Du bist nicht angemeldet! Wenn Du uns kennst, melde Dich hier unter "PRIVAT" an und Du siehst auf fast allen Seiten mehr Informationen / Bilder.
Ons Prima !
(unsere Prima)
Endlich einmal Lüttich!
Schon zweimal hatten wir uns Lüttich, oder Liege, wie die Lütticher es selbst nennen, als Reiseziel vorgenommen und jedesmal hatten widrige Umstände verhindert, dass wir es schafften. Nun, da der Oktober in diesem Jahr in der zweiten Hälfte noch eine goldene Seite bekommen hat, haben wir einen weiteren Anlauf gewagt - und der ist gelungen!



19.10. 2012 - 16:22:12 Uhr
Links hinter Leopold wären wir herausgekommen, hätten wir die Fahrt über die Maas gemacht.


19.10. 2012 - 16:38:31 Uhr
Vor uns liegen die Brücke “Passerelle Saucy“ und die Kennedybrücke, hinter der es in den Jachthafen von Lüttich geht.



20.10. 2012 - 10:02:08 Uhr
Wir liegen gut und haben Strom. Der Hafenmeister ist auch über Telefon nicht erreichbar, aber ein Bootnachbar nennt uns den Code für das Tor: Mit 3231A geht's raus und rein - das ist die Hauptsache.

20.10. 2012 - 11:19:27 Uhr
Die Sonne will nicht so richtig rauskommen, aber es ist warm - sehr warm eigentlich, wenn man bedenkt, dass es bereits der 20. Oktober ist.


20.10. 2012 - 12:24:54 Uhr
Der noch relativ neu gestaltete Platz Saint-Lambert mit dem fürstbischöflichen Palast.


20.10. 2012 - 13:04:58 Uhr
Das gläserne Treppenhaus am Eingang zum Museum für wallonische Volkskunde, das in einem früheren Franziskanerkloster untergebracht ist.

20.10. 2012 - 13:31:45 Uhr
Die Sonderausstellung “Une vie de chapeaux“ ist noch bis szum 31 Dezember im Musée de la Vie Wallonne zu besichtigen.


20.10. 2012 - 13:52:48 Uhr
Die Bueren-Treppe, einst als gerade Verbindung zur Zidadelle für die Soldaten konstruiert, ist eine Sehenswürdigkeit von Lüttich. Hochgegangen sind wir allerdings anders.


20.10. 2012 - 14:13:24 Uhr
Man kommt an verwunschenen Gärten vorbei und gelangt zum zunächst höchsten Punkt mit schöner Aussicht (wenn das Wetter mitmacht).


20.10. 2012 - 14:35:19 Uhr
Oben trifft man dann auch diejenigen, die die Buerentreppe hochgegangen sind. Man hat einen schönen Blick über das Maastal.

20.10. 2012 - 14:48:05 Uhr
Runter ging's dann die Buerentreppe.


20.10. 2012 - 15:36:05 Uhr
Vom Innenhof des Musée Curtius bieten sich schöne Blicke auf die Architektur und den kleinen Garten.

Das Curtius-Museum in Lüttich

20.10. 2012 - 15:40:30 Uhr

20.10. 2012 - 22:18:36 Uhr
Die alte Tradition der “CAFES CHANTANTS“ lebt in Lüttich in der bekannten Chanson-Kneipe “Les Olivettes“.

21.10. 2012 - 12:52:56 Uhr
Früher war Lüttich in unserer Gegend fast nur bekannt durch seinen Flohmarkt, auf dem man von lebendigen Tieren bis zu Waffen alles kaufen konnte. Heute ist La Batte größtenteils ein kommerzieller Billigmarkt. Es gibt aber neben Regionalem wie Pfannkuchen mit Rosinen oder die dicken Waffeln auch lebende Hühner zu kaufen. Sogar Hunde und Waffen sind weiterhin im Angebot, allerdings nur in den angrenzenden Häusern und normalen Läden.

Hafen Lüttich Liège

21.10. 2012 - 14:25:07 Uhr
Das Aquarium-Museum und Tierkundemuseum der Lütticher Universität. Hier legen auch die Rundfahrtboote sowie die Ausflugsboote von Stiphout an, die von Maastricht kommen.

Musée Curtius in Lüttich

21.10. 2012 - 15:11:47 Uhr
Goldener Oktober! Zur Rückfahrt über den Albertkanal lacht die Sonne vom strahlend blauen Himmel

Schleuse Lanaye