Du bist nicht angemeldet! Wenn Du uns kennst, melde Dich hier unter "PRIVAT" an und Du siehst auf fast allen Seiten mehr Informationen / Bilder.
Ons Prima !
(unsere Prima)
Osterfahrt 2017
Zumeist bieten die Ostertage uns die erste Möglichkeit im Jahr, mal ein paar Tage auf der PRIMA zu verbringen.
In diesem Jahr soll es die Zuid-Willemsvaart sein.


13.04. 2017 - 14:05:15 Uhr
Für die erste Nacht steuern wir das “Eilandje“ an, einen kleinen Hafen an einer Insel bei Neeroeteren, das zu Maaseik gehört. Einen Platz dort zu finden, ist kein Problem: nix ist los. Es taucht auch kein Hafenmeister auf, aber der Stromanschluss funktioniert. Was will man mehr?


13.04. 2017 - 15:53:41 Uhr
Wir haben uns in Bree mit Freunden verabredet. Am Ort gäbe es zwei schön gelegene Anleger, von wo der Ort schnell zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erreicen sei, heißt es in einer touristischen Beschreibung. Auf dem Bild hier sieht der Anleger ja noch ganz nett aus, aber er grenzt direkt an den Industriehafen und am Ufer sind gleich mehrere große Firmen mit LKW-Verkehr und Lärm.



13.04. 2017 - 18:07:08 Uhr
Das sieht doch ganz gut aus. Wir freuen uns auf unseren Besuch am nächsten Tag.



15.04. 2017 - 13:48:43 Uhr
Das Wetter ist trocken geworden und wir machen einen Fahrradausflug nach Lommel. Ins Auge fällt im ansonsten wenig bietenden aber komplett neu gepflasterten Stadtkern der Turm des Glasmuseums.


15.04. 2017 - 14:52:49 Uhr
Man kann im Turm bis nach ganz oben gehen und hat immer wieder überraschende Blicke.


15.04. 2017 - 14:46:25 Uhr
Spiegel verwirren das Auge zusätzlich. Der Turm ist wirklich einen Besuch wert, kostet ohne Rabatt aber fünf Euro pro Erwachsenem.


15.04. 2017 - 15:32:02 Uhr
Wir machen uns auf den Weg in die Sahara von Lommel.


15.04. 2017 - 15:52:27 Uhr


15.04. 2017 - 16:07:45 Uhr
Nicht einfach ein Stahlbau mit Treppen, sondern dank der nicht senkrechten Konstruktion und dem “Vorhang“ aus dicken Tampen ein attraktives architektonisches Kunstwerk.


15.04. 2017 - 18:47:29 Uhr
Der Hafen De Meerpaal bei Lommel hat uns schon früher gut gefallen. Er ist sehr schön gelegen, bietet viele Möglichkeiten für Wanderungen,in einem riesigen Baggersee nebenan kann man schwimmen - ok, noch nicht im April, und ein kühles Bier, Kaffee und Kuchen oder kleine Snaks gibt es im Hafenrestaurant.